Meine Schwerpunkte in der Sexual- und Beziehungstherapie:

Es gibt kaum ein Themenkomplex der uns so sehr beeinflussen kann. Wir identifizieren uns oft mit Rollen, Werten und Vorstellungen die wir beigebracht bekommen haben. Diese Identifikationen machen uns häufig verwundbar, insbesondere wenn diese plötzlich ins Wanken kommen und hinterfragt werden. Daher können uns sexuelle und beziehungsdynamische Inhalte vor großen Herausforderungen stellen, wenn es heißt sich von alten Mustern zu lösen und neue Wege zu wagen. Ich biete ihnen in meinen sexual- und beziehungstherapeutischen Settings an, sich in einem geschützten Rahmen auf ihren Weg wagen zu können.

  • Sexuelle Identitätsfragen: Sie sind sich über ihre sexuelle Identität nicht (mehr) sicher und möchten mehr über ihre Muster herausfinden?
  • sexuelle Selbstbestimmung, Bedürfnisse erkennen und (wieder) kommunizieren können
    • unerfüllte Sexualität und Frustration
    • persönliche Entwicklung innerhalb einer Beziehung / Empowerment
  • Ängste, Befürchtungen, Scham
    • Bindungsangst, Abhängigkeitsgefühle
    • Verlustangst
    • Eifersucht
    • unterdrückte Aggressionen
  • Trennung: Sie haben Trennungsabsichten, sind sich jedoch nicht sicher. Sie haben sich bereits getrennt oder wurden verlassen und wollen die Erfahrungen aufarbeiten, vielleicht sogar zusammen?
  • Fetish, Fantasien, Kink: Sie haben bestimmte Fantasien, neigen zu bestimmten sexuellen Praktiken oder haben einen Hang zu Objekten und möchten abklären ob das "normal" ist. Sie haben jemanden mit einem Kink kennengelernt und wissen nicht so recht, wie damit umzugehen ist? Als KAP bin ich mit Kinky-welten vertraut.
  • Sexuelle Störungen und ihre Herausforderungen (z.B. Orgasmus-, Erregungsstörungen)
  • (Un-)Lust
  • nichtnormative Beziehungskonstruktion
    • Polyamore Neustrukturierung, Öffnung der monogamen Beziehung
    • Polyamore Konstellationen
    • Beziehungsanarchie

Wenn sie noch Fragen haben oder sich in den hier aufgeführten Themen nicht wiederfinden und trotzdem eine Therapie in Anspruch nehmen möchten, kontaktieren sie mich einfach.

 


Meine therapeutische Haltung

Es gibt Zeiten in denen jede*r sich in einer belastenden Situation wiederfindet. Dabei geht jede*r anders mit dieser Situation um, da wir alle die Summe unserer Erfahrungen sind. Sie als Person stehen mit ihrem Anliegen im Mittelpunkt meiner therapeutischen Tätigkeit, du humanistisch geprägt ist. Das Bedeutet, dass wir gemeinsam herausfinden, was ihnen hilft.

 

Im Prozess greife ich kontextbezogen auf verschiedene (therapeutische) Ansätze zurück. Dies kann informativ sein oder beraterisch. Wenn es sinnvoll ist arbeiten wir mit Ego States (inneren Anteilen) und nutzen Elemente aus dem Psychodrama bei dem z.B. die verschiedenen Anteile szenisch zu Wort kommen können. Wo Worte fehlen können körperliche oder künstlerisch-kreativ-therapeutische Aspekte weiterhelfen. Es wird das zum Einsatz kommen was sie brauchen um ihren persönlichen Weg weiter gehen zu können, auch wenn dieser nicht immer einfach sein wird.


Was wäre noch zu sagen...

Wie lange eine Therapie insgesamt dauert und wie sie verläuft kann auch ich ihnen nicht genau sagen. Vielleicht merken sie nach zwei Sitzungen, dass sie ihr Thema für sich bearbeiten konnten, vielleicht brauchen sie mehr. Möglicherweise möchten sie intensiv an ihrem Thema arbeiten und wünschen sich regelmäßige Termine in relativ kurzen Abständen, oder es reichen ihnen wenige Termine zur Unterstützung. Alles zu seiner Zeit und vor allem in ihrem Tempo.

 

Veränderungen passieren in der Regel nicht innerhalb unserer Sitzungen. Es passiert dort wo sie das Erfahrene verarbeiten, zulassen und einbeziehen. Also in ihrem Alltag. Zwischen unseren Terminen. Daher ist es ratsam ein oder zwei Wochen zwischen den Therapien vergehen zu lassen, damit sie auch Raum und Zeit haben das Erlebte zu verdauen.


Online-Sitzungen

Sie möchten eine Beratung in Anspruch nehmen, können aber nicht in Person vor Ort sein? Dann ist dieses Medium für sie vielleicht das Richtige.

 

Ich nutze als Tool redemedical oder google-meets. Sie bekommen zum Termin von mir einen Link mit Zugangscode und können von jeglichem Endgerät an dem Videotelefonat teilnehmen. Einzige Vorraussetzung ist ein Browser. Somit brauchen sie auch keine weiteren Apps oder Software installieren. Mit der Nutzung von redmedical oder google-meets stimmen sie den Nutzungsbedingungen des Anbieters zu, für die ich keine Haftung trage.


per Telefonat

Sie möchten ein persönliches Gespräch, aber weitestgehend anonym bleiben? Dann ist das Telefonat eine Möglichkeit.


Dauer und Preise

Einzelsetting online, per Telefonat oder in Person

 

 

Erstgespräch*

60 Min - 90 Min           70 € - 100 €

 

Regelsatz*

60 Min.                           90 €

90 Min.                         120 €

flexibel gestaltbar innerhalb der Sitzung

 


Sozialtarif

 

Erstgespräch*

60 Min - 90 Min           70 € - 100€

 

Regelsatz

60 Min.                          70€ -    90 €

90 Min.                          95€ - 120 €

 flexibel gestaltbar innerhalb der Sitzung

Paarsetting (mit einem*r 2. Therapeut*in) per Telefonat, online oder in Person

 

Erstgespräch*

60 Min - 90 Min          90 € - 120 €

---

mit 2. Therapeut*in

90 Min                         160 €

 

Regelsatz*

60 Min                        150 €

90 Min                        170 €

flexibel gestaltbar innerhalb der Sitzung

---

mit 2. Therapeut*in 

90 Min                         245 €

 


Sozialtarif

 

Erstgespräch

60 Min - 90 Min          90 € - 120 €

---

mit 2. Therapeut*in

90 Min                         160 €

 

Regelsatz

60 Min                         100 € - 150 €

90 Min                         120 € - 170 €

flexibel gestaltbar innerhalb der Sitzung

---

mit 2. Therapeut*in 

90 Min                         190 € - 245 €

 


Gruppensetting nur mit einem*r 2. Therapeut*in

Gruppensetting meint hier Beziehungsstrukturen außerhalb der Monogamie, z.B. Polyküle, Dreiecke...

Hier finden die Gespräche immer mit einem*r 2. Therapeut*in statt um auf die verschiedenen Dynamiken gut eingehen zu können.

 

**für jede weitere Person kommen 50€ auf den Basispreis hinzu.

Erstgespräch* bis zu 4 Personen** online oder in Person:   

 

reguläres Setting* bis zu 4 Personen** online oder in Person:


Sozialtarif regulärer Sitzungen bis zu 4 Personen** online oder in Person:

 

90 Min         280 €

 

 

90 Min         345 €

 


90 Min         285€ - 345 €



*Sitzungen am Wochenende oder nach 19:00 Uhr bekommen auf den regulären Preis einen Aufschlag von 20€.

 

Im Allgemeinen werden meine Sitzungen nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen werden. Nur in Ausnahmefällen, wenn sie keinen Platz bei eine*r niedergelassenen Kassentherapeut*in bekommen, kann es sein, dass die gesetztliche Krankenkasse ihre Einzelsitzungen übernimmt. Gehen sie dazu bitte in Kontakt mit ihrer Krankenkasse.

 

Sexualtherapie kann von privaten Krankenkassen in teilen übernommen werden. Sehen sie sich dazu deren Konditionen an. Paartherapie stellt leider keine Heilbehandlung dar und wird generell nicht von Krankenkassen übernommen.

 

Für Personen mit geringem Einkommen oder schwierigen finanziellen Verhältnissen;
Scheuen Sie sich nicht mir zu sagen, wenn Sie meinen Sozialtarif in Anspruch nehmen wollen oder in Raten zahlen möchten.