Turned On - Intense im Zeichen von "Gemeinsam frei sein"

 

In diesem Workshop wollen wir uns mit verschiedenen Aspekten von Zusammenhalt, Verbindung, Kontakt, Freiheit und Unabhängigkeit befassen.

 

Was bedeuten diese Worte für dich? Was bedeuten sie innerhalb deiner Beziehung zu anderen? Sind diese Aspekte zwei Seiten einer Medaille und bilden Gegensätze, die nicht zusammengehören? Oder bewegst du dich auf einem Kontinuum und die Aspekte tauchen mal mehr, mal weniger auf? Können sich diese Aspekte ergänzen oder bilden sie eine Polarität?

 

Außerhalb der typischen kognitiv-verbalen Kommunikation kannst du diese Aspekte in deinem Leben reflektieren. In diesen Übungen werden keine primären und/oder sekundären Geschlechtsmerkmale berührt und Kledung bleibt an. Lass dich überraschen, wo du am Ende für dich landest und was diese Aspekte für dich bedeuten.

 

Hand mit Kakaobohnen

Der Kakao kann zusätzlich helfen. Es gilt als "Teacher Plant" (lehrende Pflanze). Sie kann dir etwas zeigen oder vermitteln, was du gerade in deinem Leben brauchst. Vielleicht hast du eine Frage, die nicht ausgesprochen werden muss. Im Ritual und in der Meditation kannst du dich auf deine Frage konzentrieren. Du kannst dich mit dem Kakao verbinden, dich hingeben und eine mögliche Wahrheit für dich entdecken.

 

Was ist eine Kakaozeremonie?

 

Kakaozeremonien haben ihren Ursprung in uralten Traditionen der Mayas und Inkas. Das Ritual soll vor allem herzöffnend wirken. Der Kakao kann dir zu mehr Klarheit und Selbstbestimmung verhelfen. Der Kakao kann Gefühle hervorbringen, Blockaden lösen, Erkenntnisse bringen - Intuition, Lebenskraft und Kreativität stärken. Kakaozeremonien sollen dich erden und können zu innerer Harmonie führen.

 

 

Was dich erwartet:

 

Samstag, 04.02.:    

 

10:00  - 10:30   Begrüßung


10:15  - 11:15   Meditation


11:30  - 13:30   Fesselzeit


Alternative für andere

 

11:30  - 13:30   Impulsiv (5€ p.P.)



13:45  - 14:30  Walkthrough (5€ p.P.)


14:30  - 15:00  Feedbackrunde

 

Wir stellen uns und unsere Arbeit vor. Ihr dürft berichten, womit ihr kommt, welche Erwartungen ihr habt. Wer möchte, trinkt Kakao.


Für die, die Kakao getrunken haben, gibt es nun die Möglichkeit in Verbindung mit sich selbst und den mitgebrachten Themen zu kommen.
Auch die Anderen finden hier einen achtsamen Einstieg in ihre Themen, die Gruppe und den bevorstehenden Tag.


4 Interessent*innen können sich von Marie fesseln lassen. Anmeldung dringend erforderlich. Gefesselt zu werden kann dich in Kontakt zu Themen des Loslassens und der Kontraollabgabe bringen. Vielleicht kannst u das genießen oder vielleicht möchtest du deine Grenzen näher kennen lernen.

Marie wird dich aufmerksam, begleiten und sicher stellen, dass alle gut aufgehoben sind.


Ihr habt die Möglichkeit auf eure Impulse zu achten und ihnen, wenn ihr mögt, den Raum geben einen Ausdruck zu bekommen.


15 Minuten Pause oder längere Mittagspause



Zum Ende des ersten Tages erhaltet ihr alle die Gelegenheit, euch auszutauschen über die Erfahrungen, die ihr gemacht habt und die Möglichkeit einen runden Abschluss zu finden.


 

Unterschiedliche        Nur Meditation                             20€ p.P.

Buchungsoptionen     Nur Fesseln                                   25€ p.P. 

                                      Kakao + Meditation                      30€ p.P.

                                      Meditation + Fesseln                    45€ p.P.

                                      Kakao + Meditation + Fesseln     55€ p.P.

 

 

Was musst du beachten, wenn du den Kakao trinken möchtest?

  • Wir beziehen einen fairtrade Kakao. Dieser wird vegan und zuckerfrei mit Hafermilch oder Wasser zubereitet. Zusätzlich kommen Chiliflocken mit rein. Solltest du gegen etwas allergisch sein (z.B. Capsaicin = Wirkstoff im Chili), sagt es uns, damit wir es weg lassen und es euch während des Rituals gut geht.
  • Esst 3-4 Std. vor der Teilnahme bitte nichts mehr. Wenn dann nur leichte Kost und möglichst vegan, da tierische Fette und Proteine die Wirkung des Kakaos dämpfen.
  • Trinkt 3-4 Std. vor der Teilnahme bitte nur noch Wasser, um auch hier eine Wechselwirkung mit verschiedenen Getränken ausschließen zu können (Tee, Kaffee, Süßgetränke, etc.)
  • Seid leise wenn ihr die Gruppe verlasst oder dazu kommt, damit die anderen nicht gestört werden.

Ihr braucht keinerlei Vorkenntnisse oder Kakaoerfahrungen mitbringen. Kommt am besten ohne Vorstellungen, trinkt den Kakao und lasst es geschehen.

 

Wir möchten jedoch Personen mit Herzproblemen oder Epilepsie von einer Teilnahme abraten, sowie Schwangeren bis zum 3. Monat. Ebenso Personen, die aktuell Medikamente einnehmen, vor kurzem eingenommen haben oder (vor kurzem) Drogen konsumiert haben, sollten von der Teilnahme Abstand nehmen. Kakao kann ebenfalls in Wechselwirkung zu Medikamenten stehen (besonders Antidepressiva, Antipsychotika) oder auch durch Drogenkonsum abgeschwächt werden.

 

 

 

 

Sonntag, 05.02.:

 

 

11:00  - 11:45   Begrüßung


11:45  - 12:15   Open Space / moderierter offener Diskurs zum Thema "Autonomie und 

                                                               Bindung" (15€ p.P.)



12:30  - 15:00   Sexuelle Landkarte (45€ p.P.)



15:00  - 16:00   Playfight (15€ p.P.)



16:15  - 17:45   Souldance (10€ p.P.)

 


17:45  - 18:15  Feedbackrunde

 

Neuankömmlinge dürfen sich vorstellen. Die Teilnehmer*innen des Vortages dürfen noch einmal reflektieren.


Wir stellen uns Fragen zu den eigenen Grenzen, dem Wunsch nach Verbindung und wie sich die Polaritäten überhaupt fügen können.


15 Minuten Pause


4 Durch kunsttherapeutische Methodik erforschen wir den eigenen Erfahrungsschatz, Interessen, Abneigungen und vieles mehr. All das wollen wir auf Papier bringen.
Dies ist eine Einzelübung, deren Auswertung aber gern geteilt werden darf.


Längere Mittagspause während der sexuellen Landkarte



15 Minuten Pause


Die Erfahrungen der zwei Workshoptage dürfen nach außen brechen.
Dein ganz individueller Ausdruck - wenn du möchtest.


Zum Ende des Workshops erhaltet ihr alle die Gelegenheit, euch auszutauschen über die Erfahrungen, die ihr gemacht habt und die Möglichkeit einen runden Abschluss zu finden. Wir möchten wissen was ihr mit nehmt, worauf ihr sitzen bleibt und was euch berührt hat.


 

Das Besondere an unserem Workshop ist, dass du jederzeit in eins dieser Programmpunkte dazu kommen kannst und auch wieder gehen kannst. Sag uns bei deiner Anmeldung bitte, was du buchen möchtest.

 

Wann:             Sa 04.02.2022 10:00  - 15:00 Uhr

                         So 05.02.2022 11:00  - 18:15 Uhr

 

Ort:                  Praxis in der Remise

10999 Berlin

 

Preis:                Gesamt Sa: 04.02.2022     65€ pro Person

                          Gesamt So: 05.02.2022     85€ pro Person

                          Gesamt Sa + So:                150€ pro Person

 

weitere Buchungsoptionen entnimmst du bitte den Preisen hinter den Programmpunkten die du einzeln buchen kannst.

 

Komm alleine, zu zweit, zu dritt oder in einer Gruppe.

---

Du möchtest gerne an dem(n) Workshop(s) teilnehmen, aber bist finanziell gerade schwierig aufgestellt? Schreib mir einfach und wir können nach einer gemeinsamen Lösung suchen (Ratenzahlung, Sozialtarif, etc.).